Quali

Teilnahmebedingungen

  • Teilnahmeberechtigt an der besonderen   Leistungsfeststellung sind zunächst
    alle Schüler der 9. Jahrgangsstufe einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Hauptschule.
  • Teilnehmer aus Real-, Wirtschaftsschulen oder Gymnasien müssen mindestens
    die Jahrgangsstufe 9 besuchen.
  • Die Teilnahme an der besonderen Leistungsfeststellung soll von Schülern o. g.
    Schulen jedoch nicht als Übung für das Verhalten in Prüfungssituationen genutzt werden. 
    (vgl. KMS Nr. V/2-S6512-10/104952 vom 6.10.1999)
  • Alle nicht der Hauptschule angehörigen Bewerber müssen den Antrag aus organisatorischen Gründen bis spätestens 24. Februar an der Hauptschule stellen,
    in deren Sprengel sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben. Ausnahmen können
    nur in begründeten Fällen gemacht werden. 
    Der Antrag steht im Word-Format als Formular zur Verfügung.
    Unterschrieben ist er anschließend an die Schule zu schicken. Im Sekretariat ist er auch als Leerformular zu haben.
  • Zum Anmeldeformular.

    Info-Veranstaltung für externe Bewerber:
      Mittwoch, 07. März 2018 um 14.30 Uhr

Drucken E-Mail