Schulhausübernachtung der Klasse 5b

In der Nacht vom 27.09.18 auf den 28.09.18 übernachtete die Klasse 5b, zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schriefer und dem Jugendsozialarbeiter Herr Trettwer, im Schulhaus. Um 17.45 Uhr wurden die Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern von Frau Schriefer begrüßt. Daraufhin ging es hinein in die Schule, in der Herr Trettwer schon auf alle wartete und so einiges vorbereitet hatte. Zur Stärkung der Klassengemeinschaft wurden am Abend gemeinsam Spiele, wie Zipp-Zapp-Zupp und Rippl-Tippl, gespielt.

5b2

Auch wurden für diese das Licht ausgemacht oder sogar das Schwarzlicht angeschaltet, so dass sich jeder um so mehr auf seine eigenen Sinne konzentrieren konnte. Zwischendurch wurde mit Pizza neue Kraft getankt, denn es ging noch rasant her: Eine Schulhausrallye stand auf den Plan. Die Jungs wetteiferten gegen die Mädchen, wer am schnellsten z.B. die Räume Sekretariat, Vertretungsplan Computerraum findet. Der Gewinner bekam eine Schatzkiste. In dieser Schatzkiste befanden sich für die Kinder nicht nur „süße Schätze“, sondern auch Komplimente, die sie sich daraufhin gegenseitig zusprachen. Am Ende gab es noch eine Gutenachtgeschichte, bevor alle müde einschliefen.

Am nächsten Morgen klingelte der Wecker und man machte sich frisch für den Tag.

Nach einem gemeinsamen Frühstück, bei dem über die letzte Nacht geredet wurde, fand der Unterricht nach Stundenplan statt.

 

 

 

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen