Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Unser Mittelschule ist 

"Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Rassimus klein

 

Unserer Schule wurde am 28.11.2018 der Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verliehen. Was seit Jahren in der Schule gelebt wird, ist nun offiziell gekrönt worden.

32 Nationen arbeiten hier miteinander. Da lag es nahe, dass sich die Schule verstärkt um ein friedliches und menschliches Miteinander bemüht und fremdenfeindlichen Ansätzen keinen Boden geben möchte.

In einem Festakt, an dem auch der Schulamtsdirekter Werner Lutz, der Leiter des städtischen Schulamtes, Günther Weber, und der Vorsitzende des Integrationsbeirates, Xhavit Mustafa, teilnahmen, wurden nur einige der verschiedenen Projekte gegen Rassismus kurz vorgestellt. So sind etwa der Happy Kick it Day, Theaterprojekte wie „Life on Stage“ oder ein monatlicher Werte-Schwerpunkt fest etabliert.

Ehemalige Schüler stellten den geladenen Gästen ihr Projekt aus dem letzten Jahr vor. Sie hatten gängige Vorurteile gegen Ausländer aufgeschrieben und im Internet verlässliche Informationen recherchiert, die diese Parolen widerlegen können. In ihrer Freizeit hatten sie die Ergebnisse allen anderen Schülern präsentiert und anschließend um Unterschriften gegen Rassismus geworben.

Für die Regionalkoordinatorin für Oberfranken, Sabine Gerstner, war dies alles Grund genug, der Altstadtschule den Titel zu verleihen. Das Schild prangt inzwischen schon beim Haupteingang der Schule. Doch damit ist das Engagement gegen Rassismus und für Menschlichkeit nicht beendet. Schulleitung und Kollegium haben bereits viele weitere Ideen, ihre Schüler stark zu machen gegen Fremdenhass.

Feier klein

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen