Jungen und Mädchen werden zu Herzensrettern

Dank des großen Engagements von Michael Danner – Konrektor der Albert-Schweitzer Mittelschule Bayreuth und Geschäftsführer des Malteser Hilfsdienstes e.V. Bayreuth – konnten alle unsere Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe das Modul in Bronze des Projektes „Herzensretter“ abschließen.

An drei männlichen Puppen durften die Schülerinnen und Schüler in vier Gruppen schließlich die Herzdruckmassage ausführen. Der Lehrer hat es vorgemacht: Den Kopf überstrecken, den Oberkörper des Bewusstlosen freimachen und mit ausgestreckten Armen und übereinandergelegten Händen etwa in die Mitte des Brustkorbes drücken. Und das oft, immer wieder und immer wieder. Vier Minuten übten es die Schüler – und sind verwundert wie lange vier Minuten sein können.

Michael Danner kümmerte sich um Finanzierung und Durchführung des Projektes. Die Mittelschule Bayreuth-Altstadt bedankt sich.